zurück

Zuckerlämmer

kulturpass / bildung / für Kinder

Kreativ - literarische Lektion, in der zwei Freunde aus der Kindheit aus P. Cvirkas Kurzgeschichte "Sugar Lambs" in die echte Zuckerstadt reisen. Diesmal werden nicht nur die Lämmer, sondern die ganze Stadt aus Zucker bestehen. Wir werden mit Freunden reisen: Wir werden zusehen, wie sich der gegossene Zucker in die Wand des Hauses oder vielleicht das Dach verwandelt, wir werden die Kilogramm von Sugar City zählen, wir werden unsere eigene Zuckerarbeit schaffen. Während wir reisen, werden wir zweifellos von unseren Wünschen, Abenteuern und ... Zuckerlämmern träumen. Schließlich, wenn wir müde werden und aufhören, werden wir über die Werte des Reisens und des Lebens nachdenken. Die Lektion „Zuckerlämmer“ besteht ebenfalls aus drei Teilen: Demonstrieren (Zucker gießen und Zuckerstadt präsentieren), Praktisches (ein eigenes Zuckerwerk erstellen) und Intellektuelles (eine Geschichte erzählen und Kinder in den Lauf der Geschichte einbeziehen – spielen und Probleme lösen der Lebenswerte). Verwendete Mittel: Zucker und seine Produkte, Wasser, Lebensmittelfarbe. Zuckerwerke sind nicht essbar. Es wird auch nicht empfohlen, während des Trainings Zucker zu schmecken. Eine Lektion in Zucker mit traditionellen Methoden (Erzählen, Zuhören, Handarbeit) führt zu einem unerwarteten Ergebnis: Wir sind überrascht, wir hören zu, wir kreieren bereitwillig und wir lächeln.

Preis: 5 Euro

zurück