zurück

Jagd auf Herzöge mit dem Elektroauto auf den Spuren des Herrenhauses Birštonas

bildung / für Kinder

Die einzigen ökologischen Elektroautos im Baltikum, die von einem Reiseführer, einem Historiker-Pädagogen und einem Führer begleitet werden, gehen auf den Spuren des Birštonas-Resorts: Žvėrinčius-Wald, Vytautas-Park und Hügel, Škėvoniai-Kamm mit dem höchsten Aussichtsturm Litauens. Ab 1413 gingen alle berühmtesten Könige des Großherzogtums Litauen, die Großherzöge und ihre Damen durch sie hindurch.

Während der Reise wird den Schülern mithilfe eines Audioguides die Geschichte des Royal Hunting and Recreation Manor nach Alter beigebracht: Wie wurde die Unterhaltung des Jagdgebiets im mittelalterlichen Europa aus wirtschaftlichen Gründen organisiert und unter welchem Titel wurden politische Fragen erörtert? ;; wie im XV-XVI c. Der große Birštonas-Wald wurde erhalten, gepflegt und geerbt.
Die Schüler halten an den wichtigsten historischen Erholungsobjekten und sind an praktischen Aufgaben beteiligt: Klettern auf dem Vytautas-Hügel; Ausdauersporttest in Jagdgebieten im Wald von Žvėrinčius, Wald von Birštonas, erinnert nach 1422. Ein Überblick über den Schwarzfriedensvertrag und seine Ausdehnung nach dem Aufstieg auf den höchsten Turm Litauens.

Dauer - 2 Stunden.
Preis - 12 Eur. (pro Person) kann der Preis je nach Gruppengröße oder Beschäftigung variieren.
Gruppe von mindestens 10 Personen.

zurück