zurück

Ein Buch, das dem Geist Kraft gibt

bildung / für jeden

Die Ausstellung des Seligen Theophilus Matulionis enthält ein handschriftlich einwandfreies Gebetbuch. Es wurde 1926 in St. Petersburg gegründet. 16. Februar Nach seiner Rückkehr aus dem Moskauer Gefängnis nach Leningrad gab er Priester Theophilus in einem Gebetbuch eine bedeutungsvolle und spirituelle Gemeinschaft mit Gott.

Während des Presseverbots mussten die Litauer unbedingt Bücher in ihrer Muttersprache haben. Dazu gehörten Gebetbücher, Katechismen und andere Veröffentlichungen, die aus Preußen in Lebensgefahr gebracht wurden. Während des Exils stellten die Litauer solche Bücher aus braunem Packpapier her.

Während des Unterrichts laden wir Sie ein, ein kleines Notizbuch zu machen und inspirierende Gedanken aufzuschreiben. Wir verzieren das Buch mit der Kratztechnik. Kreative Auseinandersetzung mit dem historischen und Wertekontext.

Ausbildungsdauer - 1 Stunde. Die Kosten für eine pädagogische Aktivität betragen 1 EUR pro Teilnehmer.

zurück