zurück

Zuckergeschichte

bildung

Während des Unterrichts sehen Sie dreidimensionale Miniaturhäuser aus Zucker. Vielleicht ist es ein Gebäude Ihrer Heimatstadt, oder vielleicht stammt es aus einem anderen Teil Litauens? Sie werden live sehen, wie das Dach, die Wand und für die Kleinen vielleicht sogar ... ein Märchen gekocht und gegossen werden? Sie werden Ihren Zuckerjob schaffen. Jeder Teilnehmer erhält einen gegossenen Zuckerrohling, der mit farbigem Zucker dekoriert wird. Für die Arbeit werden Zucker, Wasser und Lebensmittelfarbe verwendet. Jedes Zuckerhaus beherbergt seine Geschichte, Legende oder sein Märchen. Für verschiedene Altersgruppen sprechen Zuckerfässer unterschiedlich:

I - IV kl. Sugar Tale - Die Geschichte basiert auf der Echtzeit des Sugar House, eingehüllt in Legenden, Fabelwesen und dem Wunsch, dass alle Märchen gut und vielleicht sogar ... süß enden.
V-VI kl. Sugar Lambs ist eine Kurzgeschichte von P. Cvirka, die dieses Mal in der realen Stadt Sugar wiedergeboren wird. Freunde aus der Kindheit reisen und träumen von Zuckerlämmern, und zusammen mit ihnen werden wir sowohl träumen als auch mit Lebenswerten umgehen.
VII - XII Klasse Zuckerlitauen: Die Botschaft des Donners - eine Lektion, die dem alten litauischen Glauben und der alten litauischen Kultur gewidmet ist. Wir werden untersuchen, wie viele tausend Jahre alte Manifestationen in unserer heutigen Lebensweise noch vorhanden sind.
Preis pro Person - 5EUR. Dauer 45-60 min. Der Unterricht findet im Besucherzentrum des Nemunas Loops Regional Park statt.
Registrierung für Kulturpass-Teilnehmer: http://kulturospasas.emokykla.lt/renginiai/
Kontakte: Rūta +370 676 41 439, [email protected]

zurück