zurück

Sanatorium „Eglė”

Sanatoriums / SPA

Das Sanatorium „Eglės sanatorija“ in Birštonas ist ein Komplex aus Unterbringungs- und Behandlungsgebäuden, umgeben von Kiefernwald und am Ufer des Nemunas gelegen, der 2013 eröffnet wurde und wo den Patienten mehr als 100 verschiedene Behandlungen und Leistungen angeboten werden. Das Ziel der Leistungen besteht darin, aus dem Heilprozess eine Annehmlichkeit zu machen.
Der Komplex des Sanatorium „Eglės sanatorija“ besteht aus drei miteinander verbundenen Gebäuden. Im ersten befindet sich die zentrale Registratur, das Café, der geräumige Speisesaal, ein Kino und Konzertsaal, die Mineralwasserbuvette, das Spa-Zentrum „Gintaras“ und Zimmer. Im zweiten Flügel befinden sich die Behandlungszimmer und die Ärztezimmer, ein Kinderzimmer, ein kleiner Laden, ein Schönheitsstudio und ebenfalls Patientenzimmer, auf dem Dach befindet sich eine Pergola mit Sonnenterrasse. Im Behandlungsbereich befindet sich der größte Komplex aus Saunen und Bädern in der Region. Hier kann man drei verschiedene Süßwasser- und Mineralwasserbäder mit Massageströmungen, Whirlpools und vertikale Wannen und 8 verschiedene Saunen genießen. In dem neuen Behandlungsbereich wurden Verfahren mit modernen Mineralwasserwannen, Unterwassermassage, Kohlensäurebädern, mit weißem und mit Heilschlamm implementiert, ebenso Räume für Physiotherapie, Ergotherapie, Halotherapie, Entspannung und weitere Prozeduren. Im Spa-Zentrum werden auch Schönheitsprozeduren geboten.
Im Sanatorium „Eglės sanatorija“ gilt das Hauptaugenmerk den Therapien und Prozeduren zur Rehabilitation. Verschiedene Mineralwasser wie „Gintaras“, „Birutė“, „Rūta“, der weißen und der Heilschlamm kommen direkt aus den Bohrungen und Vorkommen die zum Sanatorium gehören. Diese werden bei der Behandlung gemeinsam mit modernen Technologien eingesetzt. Den Gästen werden Behandlung im Sanatorium und Leistungen bei der Rehabilitierung geboten. Im Sanatorium in Birštonas können gleichzeitig bis zu 730 Patienten untergebracht werden.

Das Zentrum für funktionelle Diagnostik und Rehabilitation „Nemunas“ befindet sich gleich neben „Eglės sanatorija“ und bietet den Patienten innovative medizinische Ausstattung für Wellness und Rehabilitation: die erste Kältekammer in Litauen (Behandlung durch kurzfristiges Verweilen bei sehr tiefen Temperaturen), die besonders effektive Magnetstimulation, die gleichfalls die erste ihrer Art in Litauen ist (dient der Stärkung der Beckenmuskeln und der Behandlung von Harninkontinenz), die wirkungsvolle Therapie mit veränderlichen Magnetfeldern (zur Behandlung einer Reihe von Beschwerden, sowohl zur Ganzkörperbehandlung als auch für einzelne Körperteile), die erste Pulswellen-Kompressionstherapie in Litauen, leistungsfähige Laser, Bewegungs-Analysesysteme u.a. Die Mehrheit dieser Medizintechnik dient nicht nur der Behandlung, sondern auch der Prophylaxe, sodass jeder die fortschrittliche Technik im Zentrum für funktionelle Diagnostik und Rehabilitation „Nemunas“ ausprobieren kann.

Funktioniert: alle jahreszeiten
zurück