zurück

Der Aufschluss Škėvoniai

Natur

Der Aufschluss Škėvoniai ist eines der wertvollsten geologischen Objekte in Nordeuropa, welcher am Ende der Eiszeiten geformt wurde. Der Steilhang ist mehr als einen halben Kilometer lang und am höchsten Punkt 33 Meter hoch. Am oberen Teil des Aufschlusses windet sich ein 1,6 km langer Lehrweg.

Dieser Platz ist für Geologen von großem Wert, da hier verschiedene Gesteine zu finden sind, die die hunderttausend Jahre alten Landschaftsbildungsprozesse erklären können. Für Wanderer hingegen ist er ein hervorragender Platz, um das Memelpanorama sowie die Aussicht auf das Memelufer zu genießen.

Der Aufschluss ist am besten nicht vom Lehrweg, sondern von der Memel oder vom Erholungsplatz Giraitiškės am anderen Memelufer sichtbar. Am schönsten ist es bei Sonnenuntergang – dann verfärben sich die verschiedenen Gesteinsschichten in allen Farben des Regenbogens. Wenn man den Aufschluss beobachtet, kann man anhand der Gesteinsfarben zwischen den Ablagerungen aus der letzten Eiszeit und aus Perioden zwischen den Eiszeiten unterscheiden. Wenn Sie dieser Thematik etwas mehr Aufmerksamkeit schenken, werden Sie die wertvollste Schicht im Sinne der Wissenschaft sehen: Ungefähr 4 Meter vom Memelniveau ist die sogenannte Verwitterungskruste zu sehen, welche hundertsiebzehn- bis hunderdreißigtausend Jahre alt und sehr selten zu finden ist. Haben Sie Interesse an der geologischen Herkunft der Aufschlusses, so sollten Sie das Besucherzentrum des Memelschleifenregionalparks besuchen. Dort finden Sie noch weitere, vertiefende Informationen.

Wenn Sie zu Fuß von dem Restaurant “Seklytėlė“ oder von dem “Royal Spa Residence“ hotel den Lehrweg entlang gehen, sollten Sie Ihren Blick nicht nur in die Ferne schweifen lassen, sondern (insbesondere als Pflanzenfreund) auch zu Boden schauen. Hier gibt es viele interessante Pflanzen, die von Juni bis September blühen, wie zum Beispiel der seltene Kreuz-Enzian, welcher auf der Roten Liste für gefährdete Pflanzenarten steht.

Wir empfehlen Ihnen, in der Nähe von Restaurant “Seklytėlė“ abwärts in Richtung Memelwiese zu gehen. Die Wiese ist nicht nur wunderschön, es leben dort auch drei Arten von äußerst seltenen Schmetterlingen, die nur in der Steppe vorkommen.

Am bequemsten ist das Ziel mit dem Auto zu erreichen. Das Auto können Sie auf dem Parkplatz neben dem Restaurant „Seklytėlė“ oder beim “Royal Spa Residence“ parken. Achten Sie bei Ihrem Trip darauf: Der Lehrweg ist nicht ringförmig angeordnet. Heben Sie sich daher etwas Energie für den Rückweg auf.

Funktioniert: alle jahreszeiten
zurück