zurück

Denkmal für Jonas Basanavičius

skulpturen / plätze

1918 16. Februar Denkmal für Jonas Basanavičius, Unterzeichner des litauischen Unabhängigkeitsgesetzes und Persönlichkeit des öffentlichen Lebens.

Die Skulpturen in Birštonas stammen aus verschiedenen Epochen. Die älteste ist die 1939 erbaute Büste von Jonas Basanavičius. Der Bau des Denkmals wurde aus der Kurtaxe finanziert. Die Büste blieb während der Sowjetzeit intakt.
Der Autor der Skulptur Antanas Aleksandravičius hat Dr. J. Basanavičius persönlich kennengelernt. 1918 A. Aleksandravičius ließ sich in der Dienstwohnung der Akademie der Wissenschaften nieder, wo er J. Basanavičius traf. Der Künstler J. Basanavičius hinterließ einen tiefen Eindruck. Bald begann der Künstler, eine Büste des Patriarchen aus der Natur zu schaffen. A. Aleksandravičius hat Dutzende von Büsten, Profilen und Denkmälern von J. Basanavičius geschaffen, die noch heute die Städte schmücken. Eines dieser Denkmäler steht gerade im Kurort Birštonas, auf dem nach J. Basanavičius benannten Platz.
Das Denkmal ist im Verzeichnis der kulturellen Werte mit dem eindeutigen Code 8616 eingetragen.

(Beton, Bildhauer Antanas Aleksandravičius, 1939)

zurück