zurück

Birutė Quelle

mineralwasser / skulpturen / audioguide

Funktioniert: sommer-, frühling, herbst

Direkt neben dem Kurhaus sehen Sie ein großartiges Beispiel für die Architektur kleiner Resorts, die nur wenige Touristen besuchen - eine weiße, schöne klassische Form des Birutė-Frühlingsgebäudes, das mit einem Schmiedemetallzaun verziert ist. Bei warmem Wetter fließt Wasser aus dem Mund eines Fabelwesen.

Dieser Ort ist perfekt für Liebhaber von Persönlichkeiten und Fotoshootings, da es bequem ist, die Treppen um die Quelle herum zu säumen, und das Gebäude der Quelle selbst eine großartige Dekoration ist. Daher finden Sie auch heute noch viele Fotos aus der Zwischenkriegszeit, auf denen elegante Damen und Herren vor dem Hintergrund der Quelle posieren.

Die Quelle wurde um 1920 vom Schriftsteller und Priester Juozas Tumas-Vaižgantas im Auftrag von "Birutė" getauft, da man glaubt, dass man sich durch die Behandlung von Birštonas-Wasser auch acht Jahre lang besser fühlt. Das Interessanteste ist, dass das Wasser zur Birutė-Quelle sowohl aus den Vytautas als auch aus dem Yellow Buvet oder der Birutė-Villa fließt, aber die Leute sagen, dass der Geschmack von Birutė anders ist. Das Mineralwasser von Vytautas wurde erstmals 1920 in Flaschen verkauft.

In den 1950er und 1960er Jahren wurden alle Oberflächenquellen von Birštonas zerstört, da nach dem Bau des Wasserkraftwerks Kaunas das Wasser der Nemunas um mehr als 3 m anstieg und die Gefahr einer Verschmutzung bestand. Seitdem wird das Wasser aus tiefen Brunnen im gesamten Resort geliefert. Es gibt 29 davon in Birštonas, 13 sind derzeit in Betrieb.

Das Birutė-Frühlingsgebäude wurde 2015 zerstört. restauriert von alten Fotografien, da die Zeichnungen nicht erhalten sind. Beachten Sie, dass die Vögel in der Nähe der Quelle sehr darauf aus sind, dieses Wasser zu trinken.

zurück