In Birštonas . wurde ein Liegeplatz für Fahrgastschiffe eröffnet

2021/09/05 Pressemitteilung

In Birštonas wurde am Sonntag die Anlegestelle für Passagierschiffe offiziell eröffnet.

Der schwimmende Liegeplatz für Fahrgastschiffe wurde von der Firma Nemuno turas installiert.

„Das Wichtigste ist, dass der Pier allen zur Verfügung steht, die auf der Nemunas segeln. Wenn sie Birštonas besuchen möchten, können sie kostenlos anlegen und die Pierinfrastruktur nutzen “, sagte Mindaugas Žiedelis, der Leiter des Unternehmens, das den Pier installiert hat.

Ihm zufolge belaufen sich die Investitionen in die Seebrücke in Birštonas auf 20 Tausend. Euro. Ziel ist es, die Navigation auf den Nemunas zu popularisieren und die Möglichkeit für bequemes Anlegen zu bieten.

Der neue Pier ist ein Ponton in Metallkonstruktion mit einem Tiefgang von nur 30 cm. Es ist 24 Meter lang und acht Meter breit.

Der Pier wurde vom Schiff Algirdas aus Kaunas gebracht, dieser Vorgang dauerte zehn Stunden. Am Ende der Saison wird der Pontonpier im Winter auf derselben Straße zum alten Pier der Kaunas-Lagune zurückkehren.

Drei Monate dauerten die Vorbereitungen für die Marina. Es bietet Platz für 100 Passagiere gleichzeitig.