In Biršton wurde das Klimamuseum eröffnet

2022/08/30 Kultur

Wie fühlt es sich an, bei 50°C Hitze zu sein? Wird die Landwirtschaft in den Weltraum verlegt? Klaipėda unter Wasser – düstere Prognose oder unvermeidliche Zukunft?

Diese und ähnliche Fragen beantwortet das einzige derartige mobile Klimamuseum im Baltikum. Installiert in vier farbenfrohen Seecontainern reist das Museum durch 16 litauische Städte. In jeder Stadt sind Einwohner eingeladen, sich für kostenlose, interaktive Touren anzumelden, bei denen Besucher den Klimawandel sehen, berühren und verstehen können.

Das Museum wird 4 Hauptthemen präsentieren: die Ursachen und Auswirkungen des Klimawandels, die Hauptpunkte des EU Green Course im Baltikum, die Bedeutung der Natur im Leben eines modernen Menschen und nachhaltige Veränderungen, die wir jeden Tag leicht vornehmen können .

Es gibt zwei Möglichkeiten, sich für einen kostenlosen Ausflug anzumelden: für Einzelpersonen, Familien und Freundesgruppen oder als Team – mit Klassenkameraden oder Kollegen.

Die vierzehnte Station des Museums — Birštonas, Vytautas Park. Eröffnung des Museums am 30. um 15:00 Uhr Das Museum in Biršton ist bis zum 4. September geöffnet, und wir werden auch Teil des Diskussionsfestivals „Būtent“ sein. Die gesamte Route des Museums finden Sie auf der Website des Klimamuseums https://klimatomuziejus.lt .

Informationen zur Ausstellung in Biršton https://www.visitbirstonas.lt/lankytinos-vietos/klimato-muziejus-birstone/

Es gibt noch keine Bewertungen. Seien Sie der Erste!

Bewertung schreiben

Bewertung schreiben

wird bearbeitet...
Weiter mit Facebook
Name
##tema##
##zinute##