Das Birštonas Museum lädt Sie zu einem virtuellen Besuch ein

2021/02/09 Nachrichten

Trotz der veränderten Umstände, unter denen kulturelle Dienstleistungen erbracht werden, bemüht sich das Museum, die Kontinuität seiner Mission zu gewährleisten. Das Birštonas Museum legt großen Wert auf das Ziel, seine Umgebung zu einem offenen, dynamischen und modernen Raum für Lernen und kreative Aktivitäten zu machen, indem Beziehungen zu lokalen Bildungseinrichtungen und der Gemeinde aufgebaut werden.

2020 Das Birštonas-Museum wurde vom litauischen Kulturrat finanziert und führte das Projekt "Betrachten wir die Geschichte von Birštonas anders" durch. Das Projekt besteht aus drei Segmenten:

1. Während des Projekts wurde ein virtueller Rundgang durch die Ausstellung des Birštonas-Museums erstellt: http://www.birstonomuziejus.lt/virtualusturas/

2. Eine virtuelle Besprechungstour mit der Ausstellung des Sakralmuseums von Birštonas wurde erstellt: http://www.sakralinis.lt/virtualusturas2/

3. Eine mobile Außenausstellung "Menschen, Straßen, Häuser" wurde erstellt. Die Ausstellung besteht aus 12 mobilen Ständen, die Geschichten über Birštonas, seine Umgebung, die ältesten Straßen, die berühmtesten Gebäude, die bis heute erhalten sind, sowie Birštonas Mineralquellen, Sanatorien und berühmte Personen, die in der Stadt lebten und arbeiteten, erzählen. Die Ausstellung wird ab dem 1. März im Birštonas Museum ausgestellt. Es wird in litauischer und englischer Sprache präsentiert.