Birštonas wurde mit dem Europarat für einwandfreies Management ausgezeichnet

2020/12/02 Nachrichten

Der Europarat und das Zentrum für gute Regierungsführung unter dem Europarat, das Innenministerium der Republik Litauen, der Verband der litauischen Gemeinden und das Ausbildungszentrum für öffentliche und kommunale Beamte in Dainava setzen das Projekt „Umsetzung der Grundsätze für gute Regierungsführung in Litauen“ um.

Eine der Komponenten des Projekts ist die Bewertung der Umsetzung der 12 Grundsätze des Europarates für gute Regierungsführung in litauischen Gemeinden. Nach der vom Europarat genehmigten Methodik wurden die Kommunen von Anwohnern, Politikern, Arbeitnehmern bewertet, und die Kommunen mussten sich selbst bewerten und selbst relevante Nachweise erbringen. Bis zu 35 Gemeinden nahmen an dem Projekt teil, aber nur 14 Gemeinden wurden ausgewählt (bewertet) und erfüllten die Anforderungen.
Wir möchten Sie darüber informieren, dass die Gemeinde Birštonas eine der 14 litauischen Gemeinden ist, die am 30. November die festgelegte Anzahl von Punkten gesammelt haben. wurde im Rahmen einer Preisverleihung aus der Ferne mit dem Label des Europarates für gutes Management ausgezeichnet. Diese Auszeichnung zeigt den Wunsch der Menschen und Führer der Gemeinde Birštonas, in einer modernen, innovativen und engen Gemeinschaft zusammenzuarbeiten.
Dies ist die vierte Auszeichnung, die der Europarat der Gemeinde Birštonas überreicht. - "Ehrenabzeichen", 2016 - Ehrenflagge, 2015 - "Ehrendiplom".