zurück

Zagreb Guitar Quartet / Bersiada

Konzert
Kostenlos
Datum der Veranstaltung
2019-04-25 19:00 Zu 20:00

über

BERSIADA - Komponist Bersa und seine Zeitgenossen

Interpreten - Zagreb Guitar Quartet (Kroatien): Tomislav Vasilj, Krunoslav Pehar, Melita Ivković und Frane Verbanac.

Im Programm: Werke von Komponisten Blago Bers, Maurice Ravel, Claude Debussy und Manuel de Falla für vier Gitarren.

_____________________________________________________________

Das Zagreb Guitar Quartet wurde 1990 gegründet, als der berühmte Gitarrenlehrer und künstlerische Leiter prof. Ante Chagalj versammelte seine besten Schüler für dieses Ensemble. Nach den geringfügigen Änderungen im Quartett spielen derzeit Tomislav Vasilj, Krunoslav Pehar, Melita Ivković und Frane Verbanac.

Das Quartet ist auf Tournee - mit dreißig Ländern auf vier Kontinenten. Unter ihnen sind USA, Kanada, Russland, China, Indien, Südafrika, Vereinigte Arabische Emirate. Auftritte in Musikzentren wie London, Paris, Barcelona, Rom, Mailand, Florenz, Triest, Stockholm, Kopenhagen, Brüssel, Prag, Bratislava, Wien, Graz, Ljubljana, Maribor und Sarajevo. Dieses junge, aber erfahrene Musikerensemble war in mehreren renommierten internationalen Wettbewerben erfolgreich. Drei von ihnen wurden absolute Sieger: Tortona (Italien 1996), Viareggio (Italien 1998) und Grand Prix siegten in Przemysl (Polen 1998). Nach dem letzten Wettbewerb schrieb Zbigniew Dubiella in der Zeitschrift "Swiat Gitary": "Ich habe seit vielen Jahren nichts Aufregenderes gehört ... Nach ihrem Auftritt ist alles, was hätte getan werden können -" Viva guitarra! "

1998 gewann das Quartett den Ivan Lukačić-Preis für die beste Aufführung bei den Barockabenden von Varaždin (Barockabende von Varaždin). Zwei Jahre später wurde das Publikum desselben Festivals zur Weltpremiere von Bachs "Fugue Art" eingeladen, die für Gitarren arrangiert wurde. Diese erhielt Feedback von Colin Cooper, dem Herausgeber von Classical Guitar. In seinem Review schrieb er: "Es war meine unerwartete und hellste Erfahrung, an die ich mich erinnern kann."

Das Quartett spielt ein riesiges, stilistisch breites Repertoire: von Renaissance- und Barockmeistern bis zu zeitgenössischen Autoren; Vermeiden Sie nicht den Jazz und die Weltmusik sowie die hervorragende Zusammenstellung traditioneller Musik an der kroatischen Küste und auf dem Festland. Darüber hinaus legt das Ensemble besonderen Wert auf die Schöpfer der zeitgenössischen Musik, wie die zehn zeitgenössischen kroatischen Komponisten (Brkanović, Miletić, Marković, Klobučar, Uhlik, Sunko, Josipovic, Seletković, Majurec, Skender), die ihre eigenen Kompositionen ebenfalls dieser Band gewidmet haben Kosovo-Komponist Valton Beqiri.

Zwei CDs sind erschienen: Da Fuga a Milonga (2005) und Preludes and Fugues (2014). Die Musik des Quartetts wurde in internationalen Radiosendern übertragen, darunter BBC 3 Radio und Vatican Radio.

Organisiert von der kroatischen Botschaft