zurück

Tanzperformance "Lady of Spades"

theater
Preis der Veranstaltung
21.40 - 40.00
Datum der Veranstaltung
2022-07-15 19:00 Zu 20:30

über

Die Pik-Dame ist das geheimnisvollste und mystischste Werk von Alexander Puschkin. Die originellen inszenatorischen Lösungen und die tänzerische Sprache voller Emotionen verleihen der Behandlung von Anželika Cholina noch mehr Dramatik und Spannung. Das Stück gestaltet die Schicksale der Figuren kreativ, und die Geschichte der Deutschen offenbart sich dem Zuschauer aus einem völlig unerwarteten Blickwinkel – die Pik-Dame wird nicht nur zu einer schicksalhaften Karte in seinem Schicksal…

Gräfin ist eine mystische Figur der Aufführung. Sie ist sowohl Opfer des Deutschen als auch der Wucht, mit der Deutsch spielt, entwickelt zunächst ihre eigene Spielstrategie und wird schließlich Opfer ihres eigenen Spiels.

Falsche Hoffnungen, Gedanken an leichten Erfolg, der Durst nach persönlichem Glück, das Verstärken der Rolle des Zufalls im Spiel und das Vertrauen darauf – haben das Glücksspiel seit Generationen zur gefährlichsten Aktivität gemacht.

„Die Leidenschaft für das Glücksspiel ist die stärkste aller Leidenschaften“, sagte Puschkin.

Die Aufführung wurde zum Gedenken an den 20. Jahrestag der kreativen Tätigkeit der Ballettsolistin Beata Molytė geschaffen.