zurück

Osten trifft den Westen

Konzert
Preis der Veranstaltung
8.00
Datum der Veranstaltung
2019-05-26 19:00 Zu 20:00

über

Osten trifft Westen (Litauen-Schweiz)

Eugenijus Jonavičius (Gitarre) und
Jazz Group Sirens (Schweiz):
Roman Glaser (Flöte)
Herbie Kopf (Bass)
Tony Renold (Schlagzeug)

Die Swiss Jazz Group Sirens symbolisiert die subtile Kunst der musikalischen Verführung. Sirenen stehen seit jeher für gefährliche Schönheit, die schwer zu vermeiden ist. Die Sirens-Gruppe ist erstaunt über die anspruchsvollen Klänge, Einfallsreichtum und Ideenreichtum und bindet so das Publikum in das magische Universum. Raffinierte Vergewaltigungskompositionen stehen charmante Miniaturen und scharfe Improvisationen gegenüber. Rhythmen, lyrische Momente und eine gute Prise Humor sind wesentliche Bestandteile dieser Musik. Alle Performer tragen zum ausdrucksstarken Klang der Gruppe bei.
Wann und wie trifft der Osten den Westen? Die vier Performer dieses Projekts vereinen mehr als nur Musik. 2019 sind es 20 Jahre, seit drei Schweizer Sirenen - Roman Glaser, Herbie Kopf und Tony Renold - Litauen zum ersten Mal besucht haben und an einem Jazzfestival teilgenommen haben. Während der Konzerte lernten sie den Musikfreund Eugenijus Jonavičius kennen. Der Gitarrenvirtuose schloss sich dem Jazz-Trio an und trat bald in den baltischen Staaten und in der Schweiz auf. Um ihr Jubiläum gemeinsam zu feiern, haben die Künstler beschlossen, im Frühling in Litauen und im Herbst in der Schweiz Konzertreisen zu veranstalten.

Ticketpreis 8 Eur.

Kartenverkauf am 26. Mai in Kurhauze ab 18:00