zurück

Nordisch-baltisches Kinder- und Jugendprojekt "PLAY FOR FUTURE"

Weitere Veranstaltungen
Datum der Veranstaltung
2020-10-23 12:00 Zu 16:00

über

Arts Libera International organisiert das nordbaltische Kinder- und Jugendprojekt "Play for Future". Hauptpartner und Sponsor des Projekts ist das Büro des Nordischen Ministerrates in Litauen. Projektteilnehmer und Partner - Nordische Musikgruppe "Bandingo", Alytus Youth Center, Kėdainiai Music School und Birštonas Art School.

Während der Veranstaltung gibt es Treffen, kreativ-pädagogische Workshops und Konzerte, bei denen die Band Bandingo, bestehend aus dänischen, norwegischen und litauischen Musikern, gute Erfahrungen und berufliche Fähigkeiten mit Kindern und Jugendlichen der oben genannten Städte austauscht. Dieses Projekt ist für Litauen sehr wichtig und interessant, da es pädagogische, soziale und kulturelle Themen in ein Ganzes integriert und sich an die jüngere Generation richtet. Das Projekt sieht vor, dass Musik als Instrument zur Stärkung und Entwicklung der Aktivität, des Bewusstseins, der Motivation und der Kreativität junger Menschen und ihres Wunsches, die moderne Gesellschaft zu gestalten, eingesetzt wird. Junge Menschen in kleineren litauischen Städten haben weniger Möglichkeiten, Gleichaltrige aus anderen Ländern zu treffen, neue Dinge zu lernen, neue Lernmethoden zu erfahren, Fähigkeiten zu verbessern und das Bewusstsein zu schärfen.

Nach Einschätzung der komplexen epidemiologischen Situation und um mögliche Gesundheitsrisiken der Teilnehmer zu vermeiden, finden die Projektveranstaltungen aus der Ferne statt. Es ist eine neue Herausforderung für Organisatoren und Teilnehmer, aber es ist auch eine neue Gelegenheit, moderne Kommunikationsinstrumente und -technologien anzupassen und dieses Projekt noch innovativer und langfristiger zu gestalten.

Weitere Informationen finden Sie hier .