zurück

Kęstutis Vaiginis Quartett: New York-Litauen

Konzert
Preis der Veranstaltung
12.00 - 15.00
Datum der Veranstaltung
2021-12-21 19:00 Zu 20:00

über

Im Programm: Kompositionen von Kęstutis Vaiginis und anderen Mitgliedern der Gruppe

Vor Weihnachten erwartet Jazzmusik-Kenner ein außergewöhnliches Geschenk – die Namen der klügsten Kaliberszene aus den USA und des bekannten litauischen Saxophonisten Kęstutis Vaiginis, der alle zur gemeinsamen Musik zusammengebracht hat. Das Kęstutis Vaiginis Quartet teilt die legendäre Musik des New Yorker Jazz. Es ist ein gemeinsames Projekt der USA und Litauens, das den Zuhörern die seltene Gelegenheit gibt, die weltbekannten Künstler David Kikoski, Boris Kozlov, Donald Edwards und natürlich Kęstutis Vaiginis – den Autor und Leiter dieses Projekts – zu hören.

„Die Projektpartner kommen aus New York, wo Jazztrends geboren werden, die die neueste Musikmode diktieren. Wir werden die Teilnehmer dieses Projekts unter den stärksten Namen in der Welt des Jazz treffen “, sagt der Schöpfer des Projekts. Virtuos, betitelt, aber gleichzeitig aufrichtig und simpel, bereiten sich Jazz-Interpreten darauf vor, auf der Bühne der National Philharmonic einen unvergesslichen, energiegeladenen New Yorker Jazz zu präsentieren.