zurück

Dokumentarfilm Session Jazz Ambassadors

Kino
Kostenlos
Datum der Veranstaltung
2019-11-26

über

"Jazz Ambassadors" in Birštonas starten US-Filmdiplomatie-Tournee durch Litauen

26. November 18 Uhr Die erste Sitzung des American Film Showcase Filmdiplomatie-Programms findet im Birštonas Kurhaus statt, wo die Gäste einen Dokumentarfilm des amerikanischen Regisseurs Hugo Berkeley mit dem Titel "Jazz Ambassadors" sehen.

Jazz Ambassadors ist eine Geschichte über Musik, Diplomatie und den Kampf gegen Rassenungleichheit, die sich um die bekannten amerikanischen Jazzkünstler Dizzy Gillespie, Louis Armstrong, Duke Ellington, Benny Goodman und Dave Brubeck dreht. In den 1960er Jahren wurden diese musikalischen Genies von der US-Regierung engagiert, um Kritiker der damaligen Sowjetunion über die Rassenungleichheit Amerikas auf Welttourneen zu konfrontieren, standen aber schließlich vor einer ernsthaften moralischen Herausforderung und erkannten, dass Gleichheit immer noch ein wahrgewordener Traum war.
Mit dieser Veranstaltung startet die US-Botschaft in Litauen eine fast einjährige Dokumentarfilmtour zum Thema Menschenrechte und Zivilgesellschaft, die den Bewohnern von zehn Kleinstädten die Möglichkeit gibt, sich über die aktuelle amerikanische Perspektive auf Unternehmertum, Jugend, Wissenschaft, Kultur und Menschenrechte zu informieren. Filmvorführungen finden unter der Schirmherrschaft des vom US-Außenministerium gesponserten American Film Showcase statt.

Nach der Vorführung werden Zuschauer und Gäste zu einer Filmdiskussion mit Vertretern der US-Botschaft in Litauen, der Gemeinde Birštonas und Nichtregierungsorganisationen eingeladen.