zurück

Abend Rhapsodie

Konzert
Kostenlos
Datum der Veranstaltung
2020-06-24 19:00 Zu 20:00

über

Drei berühmte litauische Musiker präsentieren ein exklusives Abendprogramm "Evening Rhapsody"

Musik kann die Welt verändern, Musik kann einen Menschen verändern. Drei berühmte litauische Musiker präsentieren ein exklusives Abendprogramm "Evening Rhapsody". Drei kreative Seelen, Persönlichkeiten - die drei bekanntesten Musikinstrumente: Gesang, Klavier und Violine. Kristian Benedikt (Tenor), in Litauen als Vaidas Vyšniauskas, Povilas Jaraminas und Zbignevas Levickis bekannt, sind Fachleute auf ihrem Gebiet, die viel erreicht und der Öffentlichkeit kreative Perlen präsentiert haben.

Š. m. Am 24. Juni um 19 Uhr in der Birštonas Kurhaushalle werden diese Bühnenmeister ein weiteres musikalisches Meisterwerk schaffen. Dies sind musikalische Ornamente litauischer Volkslieder, Romanzen, populärer Werke und berühmter Arien.

Das Konzert wird von MB "Klasikos pasaulis" organisiert.

KRISTIAN BENEDIKT
Kristian Benedikt (in Litauen als Vaidas Vyšniauskas bekannt) ist ein dramatischer Tenor. Er studierte Gesang bei der legendären Virgil Noreika und dem berühmten italienischen Tenor Gianfranco Cecchele. 2010 Gewinner des LRT-Projekts "Golden Voice". Er wurde auf internationaler Ebene als einer der bekanntesten Interpreten der Rolle des Othello (G. Verdi) berühmt. Er hat diese komplexe Rolle mehr als 120 Mal gespielt: an der Opera de Bellas Artes in Mexiko, am Teatro Filarmonico in Verona, an der Wiener Staatsoper, an der Bayerischen Münchner Staatsoper, am Maria Theater in St. Petersburg, am Luciano Pavarotti Theater in Modena, Piacenza, Cagliari, In Palermo, Jekaterinburg, Santiago, Grace, Basel, der Stockholmer Königlichen Oper, dem Lettischen Opernfestival und dem Pacific Opera Victoria Theatre, der Montreal Opera, dem Savonlinna Opera Festival und anderswo. 2018 Der Solist debütierte am Metropolitan Opera Theatre in New York als Samson (Samson und Dalila).

Bemerkenswerte Rollen im Tenorrepertoire umfassen Don Jose (Carmen), Kavaradosis (Tosca), Samson (Samson und Dalila), Calaf (Turandot), Pinkerton (Madam Butterflai), Canyon (Pajacai) ) sowie Rollen wie Eleazar („Jude“), Manrik („Troubadour“), Dick Johnson („Jungfrau des Westens“), Edgard („Lucia di Lamermur“), Hauptrollen in den Opern „Andre Shenje“, „Ernan , Rienzi, Lohengrin und Hoffmann.

POVILAS JARAMINAS
Povilas Jaraminas ist Pianist, Konzertmeister, einer der ersten Förderer des Jazz in Litauen und Teilnehmer des ersten Jazzfestivals (Elektrėnai 1968).
1967 Abschluss an der MK Čiurlionis School of Arts, 1972. - Litauische Akademie für Musik und Theater (Klavierklasse von Prof. O. Šteinbergaitė).
Der Pianist gab Konzerte mit den berühmten Sängern Gehamas Grigorianas, Irena Milkevičiūtė, Giedre Kaukaite, Montvydas Prudkauskas, Vaida Vyšniauskas, Vytautas Juozapaitis, Gintare Skeryte usw. und gab Konzerte in Europa, den USA und Kanada. Seit 1980 bis 2018 war er Konzertmeister von Virgilijus Noreika.
Er koordinierte seine Konzertaktivitäten in den Jahren 1985–2017 mit der Arbeit eines Konzertmeisters an der MK Čiurlionis National School of Arts und arbeitet seit 1974 als Konzertmeister an der Vilnius School of Choral Singing „Liepaitės“. Verleihung der Ordensmedaille des Großherzogs von Litauen Gediminas.

ZBIGNEVAS LEVICKIS
Zbigniew Levicki begann seine Karriere 1990 als Violinsolist. spielt mit dem Litauischen Nationalen Philharmonischen Orchester (Dirigent J. Domarkas). Er gab auch Konzerte mit dem litauischen Staatssinfonieorchester, den Kammerorchestern Vilnius, Kaunas, Torun, Slupsk und Camerata Baltica. 1989 nahm 1996 an der Eröffnung der Opera de Bastilia in Paris teil; 1998 wurde Musica di Sobravivencia vom argentinischen Komponisten Egberto Gismonti beim Costa Estoril Festival in Portugal uraufgeführt. hielt 2005 ein Konzert beim Festival der N. Michalkov Cultural Foundation in Moskau. Tibor Varga beim Festival in Nyon, Schweiz.
Seit 2012 ist eingeladen, als Mitglied der Kommission an LRT-Projekten "Golden Voice" teilzunehmen, bei denen er sich nicht nur durch eine professionelle, genaue Bewertung, sondern auch durch einen guten Sinn für Humor auszeichnet. Er leitet auch Geigenunterricht und Meisterkurse für Musikschüler in der Öffentlichkeit.